Chiropraktik und Kinder


Die Funktion jeder Zelle und jedes Organs des Körpers wird vom Nervensystem kontrolliert. Geschützt wird das zentrale Nervensystem durch den Schädel und die Wirbelsäule.

Kommt es durch Bewegungseinschränkungen der Wirbelsäule und des Schädels zur Beeinträchtigung der Nervenfunktion, ist die reibungslose Informationsverarbeitung innerhalb des Nervensystems behindert. Dies kann zu vielerlei Funktionsstörungen und Beschwerden führen. Nachstehend sind einige mögliche Folgen dieser Funktionsstörungen aufgeführt.

Bis zum Alter von 3 Jahren hatten über 2 Drittel aller Kinder wenigstens einmal eine Mittel-ohrentzündung. 33% dieser Kinder haben sogar drei oder mehr Episoden (in den USA). Studien zeigen den Zusammenhang von Mittelohrentzündungen und dem Muskel-Skelett-System. Insbesondere zwei Studien belegen die sehr guten Erfolge durch die chiropraktische Behandlung der betroffenen Kinder. Zum einen trat bei 93% dieser Kinder eine Besserung ein, wobei in knapp der Hälfte der Fälle die Besserung schon nach 1-2 Behandlungen begonnen hat. Zum anderen traten bei ca. 80% der Kinder innerhalb der ersten 6 Monate nach der Behandlung keine weiteren Mittelohrentzündungen mehr auf.

Weitere Informationen erhalten Sie hier als ausdruckbare Datei (PDF)