Chiropraktik


Eine eigenständige Heilmethode zur Behandlung biomechanisch bedingter Erkrankungen des Bewegungsapparates

Was ist Chiropraktik?


Der Begriff Chiropraktiker wurde aus dem Griechischen abgeleitet und bedeutet "mit der Hand behandeln".

Laut Definition der WORLD REDERATION OF CHIROPRACTIC (WFC) ist die Chiropraktiker ein Gesundheitsberuf, der die Diagnose, Behandlung und Prävention mechanisch bedingter Störungen des Muskel-Skelett-Systems sowie der Auswirkungen dieser Störungen auf das Nervensystem und die allgemeine Gesundheit zur Aufgabe hat.

Im Jahre 1895 wurde die Chiropraktiker als eigenständiger Heilberuf durch Daniel David Palmer in Davenport (USA) begründet. In der westlichen Welt ist die Chiropraktiker heute nach der Schul- und Zahnmedizin der drittgrößte Heilberuf. Ihre Effektivität ist such zahllose Studien wissenschaftlich nachgewiesen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier als ausdruckbare Datei (PDF)